BMWi Session auf den digitalen Energietagen: Heute schon für 2050 bauen - Welche Rolle spielen Forschung und Innovation?

18.06.2020
 

Professor Dirk Müller moderierte in seiner Funktion als Konsortialleiter der Wissenschaftlichen Begleitforschung auf den in diesem Jahr digital stattfindenden Energietagen die BMWi Session mit dem Thema: "Heute schon für 2050 bauen - Welche Rolle spielen Forschung und Innovation?". Mit über 160 Teilnehmern wurde die aktuellen Entwicklungen in der Forschung im Bereich Energieversorgungsnetze, Quartiere, Gebäude sowie Anlagentechnik diskutiert. Für energieeffiziente Maßnahmen in Gebäuden und Quartieren gilt es, Transparenz zu schaffen und die Aktivitäten stärker miteinander zu vernetzen. Nur so können die Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis gelangen. Auf der Zielgeraden zur Energiewende 2050 stehen wir noch am Anfang – das gaben 2/3 der TeilnehmerInnen in einer im Web Seminar „Energiewendebauen – Forschung und Innovation“ gestellten Umfrage an.