Wissenschaftliche Begleitforschung

 

Zur Unterstützung der Vernetzung aller vom BMWi geförderten Projekte im Forschungsbereich Energie in Gebäuden und Quartieren arbeitete die Wissenschaftliche Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN als interdisziplinär aufgestelltes Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller.

EWB Logo
 
 

Gesamtziel des Vorhabens

Die Wissenschaftliche Begleitforschung wertete die vielfältigen Technologieforschungs- und Modellprojekte im Forschungsbereich ENERGIEWENDEBAUEN projektübergreifend aus und überführte diese in eine zentrale Datenbank. Darüber hinaus unterstützte sie die Vernetzung von Forschungsprojekten und den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis.

Das Konsortium

Das Konsortium arbeitete als interdisziplinäres Team und setzte sich aus folgenden Partnern zusammen:

  • Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik (ERC EBC) und Lehrstuhl für Energieeffizientem Bauen (e3D), RWTH Aachen
  • Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT), Institut für Bauphysik (IBP) und Institut für Angewandte Systemtechnik (IOSB-AST), Fraunhofer-Gesellschaft

Kontakt

Name

Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller

Konsortialleiter

Telefon

work
+49 241 80 49760

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Osterhage, Tanja © Urheberrecht: EBC

Name

Tanja Dipl.-Ing. Tanja Osterhage

Projektmanagement Begleitforschung

Telefon

work
+ 49 241 80 49783

E-Mail

E-Mail
 

Wissenschaftliche Querschnittsforschung und Trendanalysen

Die Querschnittsforschung diente der Auswertung projektübergreifender Entwicklungen, Trends und Hemmnissen sowie der Ableitung von Forschungsbedarf. Aktuelle Trendanalyen, Querauswertungen und Tiefenbohrungen wurden in der Schriftenreihe Wissenschaftliche Begleitforschung veröffentlicht.

zu den Publikationen

Digitale Landkarte

Zentrales Element der Wissenschaftlichen Begleitforschung war die digitale Landkarte ENERGIEWENDEBAUEN. Die interaktive Datenbank bietet unterschiedlichen Nutzergruppen Informationen zu den geförderten Projekten. Fördernehmer, Experten und die interessierte Öffentlichkeit können sich hier einen Überblick über die Forschungslandschaft verschaffen und gezielt nach Projekten oder Themen suchen.

zur digitalen Landkarte

Wissenschaftliche Beratung und Leitfäden

Zur Beratung von Zuwendungsempfängern im Bereich Monitoring und Datenmanagement erstellte die Wissenschaftliche Begleitforschung Arbeitshilfen für die Stammdatenerfassung und die Messungen von Demonstrationsgebäuden und –quartieren. Einmal im Jahr fand ein Monitoring-Forum statt.

zum Monitoring-Leitfaden

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Die Begleitforschung organisierte regelmäßig wissenschaftliche Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen. Die halbjährlich stattfindenden Projektleitertreffen dienten dem Austausch und der Vernetzung der geförderten Projekte. Alle zwei Jahre fand der Kongress ENERGIEWENDEBAUEN statt, auf dem Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Dialog traten. In Expertenworkshops und Thinktanks diskutierten Experten in kleiner Runde spezifische Fragestellungen.

zu den Veranstaltungsberichten

 

Projektinformationen und Partner

Laufzeit: 4,5 Jahre

Start: 01/2016

Ende: 06/2020

Projektpartner:

Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen (e3D), RWTH Aachen

Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT), Institut für Bauphysik (IBP) und Institut für Angewandte Systemtechnik (IOSB-AST), Fraunhofer-Gesellschaft

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Förderkennziffer:

  Logo Fördergeber