HEINZ TROX-FÖRDERPREIS

18.11.2020
  Prof. Müller und Herr Höges Urheberrecht: EBC

Im Rahmen des Hochschulförderprogramms verleiht die Heinz Trox-Stiftung Preise für besondere Leistungen.

Im Rahmen von diesem Programm werden in jedem Jahr deutschlandweit drei Abschlussarbeiten mit Preise in Höhe von je 3.333 Euro ausgelobt – und in diesem Jahr konnte Christoph Höges mit seiner am EBC betreuten Masterarbeit „Bewertung der simulationsgestützten Auslegung von Wärmepumpensystemen unter Berücksichtigung der Betriebsdynamik“ die Jury überzeugen.

Wir gratulieren und freuen uns über seinen Erfolg!